Benchmark Apple MacBook Pro i7, 15 Zoll, 2,0Ghz, 240GB SSD, 4GB RAM, Thunderbolt

Xbench:

Results    320.66

Aja System Test

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Die Apple Magic Mouse

Nun besitze ich endlich auch eine Magic Mouse. Nachdem es am Anfang überhaupt keine Mäuse in den lokalen Stores verfügbar waren, gab es diese nun endlich auch im Mädchen…äääh Mediamarkt.

In den ersten Stunden war ich ein wenig enttäuscht. Die Maus lässt sich nicht so schön über mein Mauspad schieben wie meine Logitech G5. Sie kratzt eher über das Pad. Mit der Zeit gewöhnt man sich aber daran.
Weiterhin stört es mich das sie ohne Zusatzprogramme sehr langsam ist. Man brauch quasi den ganzen Tisch um von einer Ecke zur anderen zu kommen, trotz Beschleunigung am Anschlag. Aber dank dem Programm Magic Prefs (was nicht von Apple ist) kann man die Beschleunigung noch höher Stellen, erst dann ist es wieder an dem Niveau der G5.

Spaß macht auf jedenfall das Scrollen. Einmal über die Maus gewischt bewegt sich das Fenster genauso schön wie auf dem iPhone :-)

Die Gesten, die man über Magic Prefs aktivieren kann, sind oftmals sehr schwer bedienbar. z.B. habe ich die Geste “Three Finger Pinch” noch nie hinbekommen. Aber Übung macht den Meister.

Von der Ergonomie her ist sie auf jedenfall sehr gewöhnungsbedürftig, da sie sehr flach ist.

Würde mich freuen wenn die nächste iPhone Generation auch so bedienbar wäre. Man munkelt ja das die Rückseite des neuen iPhones ähnlich so streichelbar wäre.

Veröffentlicht unter Apple | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Warum ich KEIN Apple iPad will

Am Mittwoch hatte ich die iPad Präsentation “live” auf CNN mir angeschaut. Steve ging bei der iPad Vorstellung schnell zur Sache.
Ich war jedoch vom iPad schwer enttäuscht.
Ich hatte mir ein reines Mac OS X gewünscht, jedoch ist es nur das iPhone OS geworden.
Ich arbeite mit dem iPhone schon seit der 1. Generation und habe viele Nachteile im OS für mich selber entdeckt.

Das Tablet selber soll die Lücke zwischen Mac und iPhone schließen, jedoch gehört für mich in die Lücke auch Hintergrundprozesse auszuführen. Ich bin ein leidenschaftlicher ICQ´er, der es liebt neben den surfen mit Leuten zu chatten, ihnen Links zu schicken, Neuigkeiten auszutauschen, über Artikel zu diskutieren. Entfällt im Prinzip mit dem iPad. Was ist denn nerviger Safari immer zu schließen und dann IM+ zu öffnen, kurz was schreiben und dann wieder zu Safari zu wechseln.
Ok, es gibt Push aber es ist für mich keine Lösung, appropos Push, ich habe in den Specs auf apple.com/ipad die Pushfunktionialität bisher überlesen?!
Das Flash fehlt stört mich nicht so, bin eh nicht so der Flashfreund und hoffe das sich HTML5 da mehr durchsetzen wird.
Bluetooth ist natürlich wieder die eingeschränkte Version die man vom iPhone kennt.
Die Syncronisation mit iTunes funktioniert immer noch nicht kabellos.
Das iPad als Datenspeicher/USB Stick zu nutzen ist immer noch nicht möglich, dazu gehören für nicht nur jpg´s sondern auch andere Datenformate. Ok man kann Bilder von einer Speicherkarte auf das iPad, per Adapter übertragen, aber nur Bilder?!

iBook: iBookstore wird erstmal nur in den USA verfügbar sein.
Das iPad hat aber nun 802.11N, was an sich ja nicht schlecht ist, denn VDSL 50 ist man mit 802.11g doch schon am Anschlag :-)
Apple gibt zwar eine Akkulaufzeit von 10h auf Wifi an, aber wenn ich sehe wie das iPhone auf 3G in die Knie geht, wenn man im Web surft, na dann wünscht man sich doch recht schnell eine Steckdose :-)

Filme schauen tu ich weder auf dem iPhone noch auf meinem MacBook, für mich eher uninteressant.
Zum Klo surfen nehm ich dann doch lieber mein iPhone und zum Bett surfen ist ein MacBook auch bequemer (würd ich zumindest behaupten). Beim iPhone nervt dann der Lagesensor, der den Safari dreht.

Für viele scheint der Anwendungsbereichs des iPad reichen, jedoch für mich im moment ein NoGo.
Vielleicht bringt ja das große Firmwareupdate im Sommer irgendwelche Neuerungen, die mich für ein kauf überzeugen.

UPDATE 24.3.2011:  Und ich hab jetzt doch ein iPad :(

Veröffentlicht unter Apple | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Petition gegen T-Mobile (Thetering)

Ich möchte auf diese Petition aufmerksam machen, da T-Mobile im moment mit überwucherten Preise, iPhonenutzer vergrault:

Klick mich

Apple bzw. T-Mobile schalten die Theteringfunktion in Firmware 3.1 ab und T-Mobile möchte für die Freischaltung 19,95 Euro pro Monat haben, hinzu kommen 6 Monate Vertragslaufzeit und ein monatliches Theteringvolumen von 3GB.
Leute die zur 1. Generation der Verträge von T-Mobile gehören, werden gezwungen in einen neuen Tarif zu wechseln, damit sie Thetering buchen dürfen.

Weiterhin kommt hinzu das T-Mobile für VoIP Nutzung, also z.B. Skype jeden Monat extra 9,95Euro sehen möchte. Provider wie O2 haben allerdings VoIP nun extra offiziell freigegeben.

Bei O2 bekommt man übrigens eine Datenflatrate für das gleiche Geld und kann damit auch offiziel als UMTS Modem nutzen.

Veröffentlicht unter Apple | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Sehr kurzes Fazit zu Snow Leopard

Seit gut 2 Wochen bin ich nun im Besitz von Snow Leopard. Äußerliche Neuerungen zu Leopard sind kaum zu erkennen. Auf den ersten Blick sieht man auch nicht welches Betriebssystem nun auf dem Mac läuft.

Rein gefühlsmäßig läuft es schneller, unterstützt nun auch 64 Bit. Allerdings scheint sich wirklich nur im Unterbau viel getan zu haben.

Meiner Meinung ist Snow Leopard kein Must Have, außer wer wirklich 64 Bit nutzen will bzw. brauch.
Es geht im Prinzip, derzeit noch, ohne.

Veröffentlicht unter Apple | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Zuwachs und iPhone Akku

DSC_6619Heute gab es Zuwachs bei den Notebooks, unser Haushalt bevölkern nun 2 Apple Macbooks, sowie 2 iPhones, eine Timecapsule und 1 iPod :-)

Im übrigen bin ich grad dabei Tests mit dem iPhone 3GS Akku zu machen. Mein erster Test war das iPhone so wenig wie möglich zu benutzen, und funktionen bei Bedarf einzuschalten. Mein nächster Test wäre Push zu aktivieren im EDGE, danach Push mit 3G. Mehr dazu in den nächsten Tagen.

DSC_6617Zumindest das erste Testergebnis:

Benutzung: 4h 3min
Standby: 2 Tage, 22Std
Restakku 17%, alles aus, bei Bedarf 3G, 3min Bluetooth, E-Mail check manuell, 2-3 kurze Telefonate

Veröffentlicht unter Apple | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Update: erste Erfahrungen mit Akkulaufzeit vom 3GS

Nach ein paar Wochen Einsatz mit dem 3GS, bin ich nun zu dem Fazit gekommen, das ich es öfters an die Ladeschnur hänge als mein altes 3G.
3G, Wifi, Ortungsdienste und Push, Mailpush via mobileme aktiviert, lässt mein Akku innerhalb 8h um 20% fallen, allerdings ist es dann im Standbye und liegt auf meinem Nachttisch. Benutzt man es dann über den Tag, bin ich abends bei ca. 25% und kann es natürlich gleich wieder aufladen.
Ich habe eigentlich nicht das Gefühl das ich das 3GS mehr benutze als mein altes 3G, jedoch bin ich leicht unzufrieden.

Meiner Meinung saugt der Pushdienst sehr doll am Akku, deaktiviere ich Push und Mailpush, hab ich ein Schwund von 5% über Nacht. Im übrigen macht es kein Unterschied ob eine Pushnachricht oder Mail angekommen ist, 20% sind immer weg.

Im übrigen besitzt es kein Jailbreak und somit kein Unlock.

Update: Wie der Zufall so will hatte ich heute Beruflich auch ein schwarzes iPhone 3GS in der Hand, jailbreaked (redsnow/ultrasnow). Der Akku des iPhones entlädt sich innerhalb 5h komplett, von 100% auf 0%.
Habe es selbst gesehen..
Nach meinen Recherchen ist das wohl ein Problem des unlocks, aber meins ist ja nicht geunlocked. Sehr komisch das alles…

Veröffentlicht unter Apple | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

iPhone 3GS vs. iPhone 3G vs. iPhone 2G

Endlich besitze auch ich ein iPhone 3G S, hatte vorher das iPhone 3G und das iPhone 2G.

Meine ersten Erfahrungen mit dem 3G S sind sehr gut, wobei ich einige Dinge bestätigen kann, die so im Netz erschienen sind.
z.B. wurde das 3G S in den ersten Minuten in meiner Hand sehr sehr warm, heiß würde ich es aber nicht nennen.
Die Geschwindigkeit vom 3G S macht wirklich sehr viel Spass.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Apple | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Nehm ich ein ePhone oder ein iPhone?

Im moment scheinen viele Plagiate aus den USA und China nach Deutschland zu schwappen.
Hatte jetzt kürzlich ein sogenanntes “ePhone” aus den USA in der Hand, was wohl als Apple iPhone für ein Wuchergeld verkauft wurde. Die Person hatte vorher noch nie ein echtes iPhone in der Hand gehabt.

Verpackung fast identisch mit der von Original Apple, nur die Beschriftung “iPhone” fehlt.
Wenn man das Gerät auspackt und sich die Rückseite anschaut, silber und ohne Beschriftung.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Apple | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

mobileme endlich doch!

Bild 1Wer hat sich nicht schon mal gefragt, was ist eigentlich mobileme von Apple.
Lohnt sich das überhaupt? Immerhin kostet dieser Dienst von Apple 70€ jährlich.
Ich finde, es lohnt sich schon, wenn man wieder den Aspekt auf Redundanz und mobile Erreichbarkeit legt.

Was sind nun die Vorteile von Apple für 70€ im Jahr?

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Apple | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar